Willkommen auf der Website der Gemeinde Stein AG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Vitaparcours Vita Parcours  Die Gemeinde bietet mit einem im Jahr 1999 instandgestellten Vita Parcours die Möglichkeit zur sportlichen Betätigung in der Natur an („Unter der Fluh“, oberhalb Bahnhof, Ende Rütistrasse bzw. Fischingerweg). Auf einer Länge von 2.5 Kilometer (3.2 Leistungskilometer) werden, verteilt auf 15 Posten, Übungen für Ausdauer, Beweglichkeit und Kraft angeboten. Den Unterhalt der Anlagen stellt der Natur- und Verschönerungsverein Stein sicher. www.nvs-stein.ch

Gesamtschweizerisch werden sämtliche (ca. 500) Vita Parcours auf den neuesten Stand gebracht. Das Anbringen neuer Übungstafeln sowie das Umbauen und Ergänzen von diversen Geräten trägt heute dazu bei, dass der Vita Parcours auch den neusten sportmedizinischen Erkenntnissen gerecht wird. Bevor Sie jedoch losziehen, möchten wir Sie auf folgendes aufmerksam machen:



Bewegen Sie sich nach Mass und Ihrem Trainingsstand entsprechend. Ihr Puls sollte nicht über 120 Schläge pro Minute hochschnellen.

Tragen Sie das richtige Schuhwerk und die richtige Bekleidung. Geeignete Laufschuhe stützen den Fuss und dämpfen die Schläge.

Beginnen Sie langsam. Dafür ist die Einlaufstrecke ab Start bis zum ersten Posten gedacht. Der Körper wärmt sich dabei auf und ist für grössere Strapazen gerüstet.

Oft ist weniger mehr. Bewegung mit mittlerer Intensität erreicht einen sehr hohen Gesundheitsgewinn. Also; überfordern Sie Ihren Körper nicht.

Mässig aber regelmässig. Versuchen Sie möglichst regelmässig Ihren Kreislauf zu belasten.



Den Standort des Steiner Vita Parcours finden Sie im Internet hier: www.nvs-stein.ch/clubdesk/www?p=1000028

Biotop Bustelbach Wanderungen und Aussichtspunkte  Stein bietet sich als Ausgangspunkt für viele Wanderziele an. Der Bahnhof Stein-Säckingen ist ein optimaler Start- oder Endpunkt für eine Wanderung.

Folgende Ausflugsziele sind besonders zu empfehlen:

Mumpfer Fluh
Die Mumpfer Fluh liegt westlich der Gemeinde Stein auf Gemeindegebiet des Nachbardorfes Mumpf. Sie biete eine schöne Aussicht auf das Rheintal mit dem Hotzenwald im Hintergrund.


Rhein
Entlang des Rheins gibt es sowohl auf Schweizer als auch auf der Deutschen Seite Wander- und Radwege, die an schönen Naturlandschaften vorbeiführen.

Weitere Informationen unter:
www.aargauer-wanderwege.ch


Bad Säckingen und Hotzenwald
Die Steiner Nachbarstadt Bad Säckingen besitzt eine bezaubernde Altstadt. Markanter Mittelpunkt ist das Münster. Der nördlich der Stadt liegende Hotzenwald bietet als Vorhof des Schwarzwaldes unzählige Wanderrouten an.

Weitere Informationen unter:
www.bad-saeckingen.de
www.wanderideen.de
www.wanderkompass.de


Schifffahrt auf dem Rhein
Wer die Wanderung mit einer Rheinschifffahrt verbinden will, hat auch dazu die Möglichkeit.

Weitere Informationen unter:
www.trompeter-schiff.de



Druck Version PDF