Genossenschaft für Photovoltaikanlage; Interessenserklärung



Nicht jeder Hauseigentümer hat ein geeignetes Dach für eine Photovoltaikanlage. Die Dachfläche ist vielleicht zu klein, die Ausrichtung nicht optimal oder andere Faktoren sprechen dagegen. Eine gemeinsame Anlage soll diese Lücke schliessen.
Die Eigentümer können einer noch zu gründenden Genossenschaft beitreten und Mitinhaber werden.

Sinn und Zweck der Genossenschaft:
Die Genossenschafter sind Teilhaber an einer gemeinsamen Photovoltaikanlage.
Die Genossenschaft plant, erstellt und betreibt die Anlage im Sinne der Statuten.

Weitere Information finden Sie in der pdf-Datei.
 
Information.pdf (26.6 kB)

Gedruckt am 17.08.2018 05:28:42