Energiestadt Stein



Energiestadt Logo
Das Label Energiestadt erhalten Gemeinden jeder Grösse, wenn sie ausgesuchte energiepolitische Massnahmen realisiert oder beschlossen haben. Es ist ihr Leistungsausweis für eine konsequente und ergebnisorientierte Energiepolitik. Das Label wird durch die unabhängige Kommission des Trägervereins Label Energiestadt verliehen.

Nach der Vergabe des Labels Energiestadt prüft die Labelkommission die Umsetzung der beschlossenen Massnahmen anhand von Audits und Erfolgskontrollen. Die Standards für die Vergabe des Labels werden laufend den neuen technischen oder energiepolitischen Erkenntnissen angepasst. Dies heisst, die Umsetzung des energiepolitischen Programms muss durch die Gemeinde kontinuierlich weiterverfolgt werden, damit das Label auch zukünftig gesichert werden kann.

Meilensteine der Energiestadt Stein:

  • Flächendeckende Tempo-30-Zone (ausgenommen Gebiet Rüti)
  • Serie Umwelttipps im Bezirksanzeiger
  • Neubau Dreifachkindergarten im Minergie-Standard
  • Einbau Pelletheizung (Wärmeverbund)
  • Informationsstände an der "Steiner Mäss"
  • Neubau Garderobengebäude im Minergie P-Standard
  • Neubau Fahrradeinstellraum am Bahnhofweg
  • Einführung Gebäudemanagement
  • Photovoltaikanlage auf dem Saalbau-Dach

Fotoalbum Photovoltaikanlage Saalbau
 
Unsere und Ihre Massnahmen zur Nachhaltigkeit: DOWNLOAD_INFORMATIONSBROSCHUERE.pdf (51.3 kB)

Gedruckt am 20.02.2018 05:40:27