Gemeindenachrichten vom 7. Februar 2018

Umfrage zur Informations- und Kommunikationspolitik (Erinnerung); Baubewilligungen; CD’s EasyTax für Steuererklärung; Überarbeitung Wasser-, Abwasser, und Strassenreglement, Strassenrichtplan, Erarbeitung Finanzierungsreglement; Öffentliches Mitwirkungsverfahren (Erinnerung); Teilgestaltungsplan Rheinbrückstrasse; öffentliche Mitwirkung/Planauflage (Erinnerung);

Umfrage zur Informations- und Kommunikationspolitik (Erinnerung)

Unsere Gemeinde beteiligt sich im Rahmen eines Pilotprojekts der Fachhochschule St. Gallen an der Fragestellung, wie die Informations- und Kommunikationspolitik in Gemeinden verbessert werden kann. Die Digitalisierung stellt auch unsere Gemeinde in kommunikativer Hinsicht vor neue Herausforderungen. Als zukunftsorientierte Gemeinde ist uns eine offene, ehrliche und moderne Kommunikation mit der Bevölkerung ein zentrales Anliegen. Um den Bedürfnissen unserer Einwohnerinnen und Einwohner gerecht zu werden, möchten wir Sie bitten, uns Ihre Anregungen und Inputs zur Verbesserung unserer Informations- und Kommunikationspolitik via der Plattform BeeUp bis Ende Februar zu kommunizieren.

Anleitung für Ihre Teilnahme am Projekt:

1. Öffnen Sie die Internetseite: www.beeup.ch
2. Klicken Sie rechts oben auf "Registrieren" und erfassen Sie die notwendigen Angaben
3. Klicken Sie auf den Registrierungslink, den Sie per Mail erhalten und loggen Sie sich ein
4. Klicken Sie rechts auf die Schaltfläche "zu den Fallstudien"
5. Klicken Sie bei der Fallstudie "Gemeinden" auf "Fallstudie ansehen"
6. Lesen Sie den Auftrag und klicken Sie anschliessend unten auf "Diese Fallstudie bearbeiten"
7. Klicken Sie nach den 3 Einstiegsfragen links auf "Fallstudie bearbeiten". Hier finden Sie die Fragestellungen, auf welche wir Antworten suchen. Tragen Sie Ihre Verbesserungsvorschläge und Ideen im Eingabefeld ein. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie unten auf "Speichern"
8. Die FHS St. Gallen wird Ihre Anregungen aufnehmen und Sie bei weiterführenden Fragen per Mail kontaktieren

Nutzen Sie die einmalige Chance, Ihre Ideen und Verbesserungsvorschläge einzubringen. Für eine gelungene Projektdurchführung und qualitativ hochstehende Lösungen sind wir auf die aktive Teilnahme möglichst vieler Einwohnerinnen und Einwohner angewiesen. Unter allen eingegangenen Ideen und Verbesserungsvorschlägen verlosen wir als kleines Dankeschön fünf Tageskarten der SBB.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Gemeinderat und Fachhochschule St. Gallen


Baubewilligungen

Bau und Planung hat die folgenden Baubewilligungen erteilt:

Baugesuchsnummer: 2017/36
Bauherrschaft:
Novartis Pharma Stein AG, Schaffhauserstrasse 101, 4332 Stein AG
Grundeigentümer:
Novartis Pharma Stein AG, Schaffhauserstrasse 101, 4332 Stein AG
Projektverfasser:
ISS Facility Services AG, Hochbergerstrasse 15, 4002 Basel
Bauvorhaben:
WST 105, Umbau Feuerwehrmagazin
Parzelle(n) Nr.: 682, GB Stein AG
Strasse: Schaffhauserstrasse 101

Baugesuchsnummer: 2017/49 (vereinfachtes Verfahren)
Bauherrschaft:
Schulte-Piotti Markus, Rüchligstrasse 20, 4332 Stein AG
Schulte-Piotti Daniela, Rüchligstrasse 20, 4332 Stein AG
Grundeigentümer:
Schulte-Piotti Markus, Rüchligstrasse 20, 4332 Stein AG
Schulte-Piotti Daniela, Rüchligstrasse 20, 4332 Stein AG
Projektverfasser:
Schulte-Piotti Markus, Rüchligstrasse 20, 4332 Stein AG
Schulte-Piotti Daniela, Rüchligstrasse 20, 4332 Stein AG
Bauvorhaben: Sichtschutz, Ersatz der Thuja
Parzelle(n) Nr.: 1402, GB Stein AG
Strasse: Rüchligstrasse 20, 4332 Stein AG


CD’s EasyTax für Steuererklärung

Ab sofort können Sie auf der Gemeindeverwaltung Stein, Bereich Finanzen, die CD „EasyTax“ zum Ausfüllen der Steuererklärung 2017 beziehen. Die CD erhalten Sie alternativ auch beim Regio-Steueramt in Wallbach.
Sie haben einen Internetanschluss? Dann können Sie das Programm downloaden. Gehen Sie hierzu auf die Website www.ag.ch/steuern und wählen Sie dort „Steuererklärung/EasyTax“ an. Dort finden Sie neben der Software auch diverse Fragen und Antworten, sowie Formulare und Broschüren rund um die Steuererklärung.

Finanzen


Überarbeitung Wasser-, Abwasser, und Strassenreglement, Strassenrichtplan, Erarbeitung Finanzierungsreglement; öffentliches Mitwirkungsverfahren (Erinnerung)

Der Gemeinderat lädt Sie zur Mitwirkung bei der Überarbeitung der Werkreglemente Wasser, Abwasser und Strassen (mit Strassenrichtplan) sowie der Erarbeitung des Finanzierungsreglements ein.
Die Unterlagen können vom 29. Januar bis 27. Februar 2018 für 30 Tage während den ordentlichen Schalterstunden auf der Gemeindekanzlei eingesehen werden. Die Reglemententwürfe sind während dieser Zeit ebenfalls auf der Homepage www.gemeinde-stein.ch (Aktuelles) aufgeschalten.

Öffentliche Fragestunden
Am Donnerstag, 8. Februar 2018, 18.00 – 20.00 Uhr, sowie am Mittwoch, 21. Februar 2018, 16.00 – 18.00 Uhr, finden im Gemeindehaus öffentliche Fragestunden zu den Reglementen statt.
Interessierte melden sich bitte vorgängig beim Leiter Abteilung Tiefbau, André Müller (Tel. 062 866 40 08, andre.mueller@gemeinde-stein.ch) für diese Veranstaltungen an und teilen ihre Fragen oder die zu besprechenden Themen mit. So kann ein effizienter und kompetenter Informationsaustausch an den Fragestunden gewährleistet werden.

Mitwirkungseingaben
Hinweise, Anregungen und konkrete Vorschläge zu den Reglementsentwürfen können im Mitwirkungsverfahren von jedermann schriftlich bis zum 27. Februar 2018 an den Gemeinderat Stein eingereicht werden.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich beim Mitwirkungsverfahren nicht um ein Auflageverfahren gemäss § 24 Baugesetz handelt.

Gemeinderat


Teilgestaltungsplan Rheinbrückstrasse; öffentliche Mitwirkung/Planauflage (Erinnerung)

Gestützt auf § 3 des kantonalen Baugesetzes (BauG) informieren die Behörden die betroffene Bevölkerung über die Ziele, den Ablauf und die Ergebnisse nach diesem Gesetz. Der Teilgestaltungsplan betrifft die Liegenschaften Rheinbrückstrasse 15, 16 (altes Zollhaus) und 18 (Lindt-Gebäude).
Die Projektunterlagen liegen vom 25.01.2018 bis 23.02.2018 für 30 Tage während den ordentlichen Schalterstunden auf der Gemeindekanzlei zur Einsicht auf. Die Unterlagen sind während dieser Zeit ebenfalls auf der Homepage www.gemeinde-stein.ch (Aktuelles) aufgeschalten.

Öffentliche Fragestunden
Am Donnerstag, 8. Februar 2018, 17.00 – 19.00 Uhr, finden im Gemeindehaus eine öffentliche Fragestunde zum jetzigen Stand der Planung statt.

Mitwirkungseingaben
Hinweise, Anregungen und konkrete Vorschläge zu der Planung können im Mitwirkungsverfahren von jedermann schriftlich bis zum 23. Februar 2018 an den Gemeinderat Stein eingereicht werden.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich beim Mitwirkungsverfahren nicht um ein Auflageverfahren gemäss § 24 Baugesetz handelt.

Gemeinderat

Datum der Neuigkeit 6. Feb. 2018

Gedruckt am 25.05.2018 08:49:51