Willkommen auf der Website des Stein AG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde SteinGemeinde SteinGemeinde SteinGemeinde SteinGemeinde SteinGemeinde SteinGemeinde SteinGemeinde Stein

Gemeindenachrichten vom 24. Mai 2017

Einladung zur Informationsveranstaltung vom 29. Mai 2017; slowUp Hochrhein 2017; Leerwohnungszählung 2017; Ergebnis der Referendumsabstimmung vom 21. Mai 2017 über den Verpflichtungskredit von CHF 1‘200‘000.00 für die Sanierung des alten Zollhauses; Baugesuch; Jahresabonnemente TNW für Schüler 2017/2018; Öffnungszeiten

Einladung zur Informationsveranstaltung vom 29. Mai 2017

Gerne informieren wir Sie über folgende, an der kommenden Einwohnergemeindeversammlung traktandierte Themen:

• Änderungen bei der Oberstufe; Schulverband Eiken-Münchwilen-Stein (EMS)
• Aufwertung Rheinuferweg

Der Anlass findet am Montag, 29. Mai 2017, 19.30 Uhr, im Panorama-Saal der Stiftung MBF statt (Münchwilerstrasse 61, Stein). Ein Informationsblatt mit ausführlicheren Informationen wurde an alle Haushaltungen zugestellt.

Wir freuen uns, wenn Sie unserer Einladung folgen und danken für das damit verbundene Interesse an der erfolgreichen Weiterentwicklung unseres Dorfes.

Gemeinderat


slowUp Hochrhein 2017

Am Sonntag, 18. Juni 2017, findet der 14. slowUp am Hochrhein statt.

Der slowUp ist ein autofreier Erlebnistag für Jung und Alt auf den motor-fahrzeugfreien Hauptstrassen zwischen Laufenburg (CH und D), Murg (D), Bad Säckingen (D), Stein (CH), Münchwilen (CH), Sisseln (CH), Eiken (CH) und Kaisten (CH).

Gegenüber dem Vorjahr bleibt die Streckenführung in Stein unverändert. Die Route führt nach der Holzbrücke in die Schönaustrasse und von dort via Schaff-hauserstrasse, Münchwilerstrasse und Industriestrasse nach Münchwilen.

Aufgrund dieses grenzüberschreitenden Grossanlasses werden Teile der Rheinbrück- und der Schaffhauserstrasse sowie die ganze Schönaustrasse (inkl. Schänzliweg und Breitenloh), die Münchwilerstrasse und die Industriestrasse in Stein am 18. Juni 2017 von 9.00 bis 18.00 Uhr für den Motorfahrzeugverkehr gesperrt sein. Die Zu- und Wegfahrt mit Motorfahrzeugen ist im Bereich der Rundstrecke in dieser Zeit nicht möglich. Als Ausweichmöglichkeit kann für das Abstellen von Autos der Saalbau-Parkplatz (inkl. Hartplatz beim Saalbau/Schulhaus) benutzt werden. Von Samstag 19.00 Uhr bis Montag 1.00 Uhr wird keine Parkgebühr erhoben. Im Weiteren wird die Verkehrsgruppe der Feuerwehr während des Anlasses Abstellplätze zuweisen.

Während der Sperrung können die Haltestellen der Buslinie 143 (Stein – Laufenburg) nicht bedient werden.

Der Festbetrieb in Stein findet wiederum beim Sportcenter Bustelbach statt.

Ergänzende Informationen können auf der Webseite www.slowup-hochrhein.info abgerufen werden.

Der Gemeinderat dankt der betroffenen Bevölkerung und den Firmen für das Verständnis für die notwendigen Verkehrsbeschränkungen.

Gemeinderat


Leerwohnungszählung 2017

Weite Kreise der Wirtschaft und der Konjunkturforschung benötigen detaillierte Informationen über die Entwicklung des Immobilienmarktes für die gesamte Schweiz. Deshalb führt das Bundesamt für Statistik (BFS) jedes Jahr die Zählung der leer stehenden Wohnungen durch.

Die Gemeinden haben im Auftrag des BFS die Anzahl Leerwohnungen zu erheben. Stichtag der Zählung ist der 1. Juni 2017. Die Gemeindeverwaltung ist für diese Erhebung auf die Mitarbeit von Eigentümern und Liegenschaftsverwaltungen angewiesen.

Was müssen Sie melden?

Es werden die leer stehenden, bewohnbaren Wohnungen, die zur dauernden Vermietung oder zum Verkauf angeboten werden, erfasst. Wohnungen gleichgestellt sind leer stehende, zur Vermietung oder zum Verkauf bestimmte Einfamilienhäuser.

Nicht erfasst werden Wohnungen, die auf den 1. Juni 2017 vermietet oder verkauft, aus irgendwelchen Gründen aber noch nicht bezogen sind; leer stehende Wohnungen in Abbruch- und Umbauobjekten; aus bau- und sanitätspolizeilichen Gründen gesperrte Wohnungen; Dienst- und Werkwohnungen, die nur für einen ausgewählten Personenkreis bestimmt sind; Notwohnungen und Baracken; Wohnungen, die ihrer Lage, ihres Zustandes und ihrer Ausstattung wegen unvermietbar sind; Wohnungen die weniger als drei Monate vermietet werden (Ferienhäuser, möblierte Zimmer usw.).

Die Eigentümer und Verwaltungen von Wohnungen und Liegenschaften in Stein werden ersucht, die leer stehenden Wohnungen mit Stichtag 1. Juni 2017 mit Angabe der Zimmerzahl bis 6. Juni 2017 der Gemeindeverwaltung, Tel. 062 866 40 00 oder E-Mail kanzlei@gemeinde-stein.ch, zu melden. Besten Dank für Ihre Mitarbeit!

Gemeindekanzlei


Ergebnis der Referendumsabstimmung vom 21. Mai 2017 über den Verpflichtungskredit von CHF 1‘200‘000.00 für die Sanierung des alten Zollhauses

An der Einwohnergemeindeversammlung vom 2. Dezember 2016 wurde der Antrag für einen Verpflichtungskredit zur Sanierung des alten Zollhauses in geheimer Abstimmung abgelehnt. Gegen diesen Beschluss wurde erfolgreich das Referendum ergriffen.

Die Referendumsabstimmung vom 21. Mai 2017 ergab folgendes Ergebnis:

Anzahl Stimmberechtigte: 1‘591

Stimmrechtsausweise brieflich: 707
davon ungültige briefliche Stimmabgaben: 11

Gültig eingereichte Stimmrechtsausweise: 732

Eingelangte Stimmzettel: 728
Leere Stimmzettel: 6
Ungültige Stimmzettel: 0
In Betracht fallende Stimmzettel: 722
Gestimmt haben mit Ja: 238
Gestimmt haben mit Nein: 484

Wahl- und Abstimmungsbeschwerden sind innert drei Tagen nach Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tag nach der Veröffentlichung des Ergebnisses beim Departement des Innern des Kantons Aargau, 5001 Aarau, einzureichen. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten sowie den Sachverhalt darstellen.

Wahlbüro


Baugesuch

Baugesuchsnummer:
2017/16

Bauherrschaft:
Kohler Philipp, Rosenweg 3, 4332 Stein AG
Vogt Monika, Rosenweg 3, 4332 Stein AG

Grundeigentümer:
Kohler Philipp, Rosenweg 3, 4332 Stein AG
Vogt Monika, Rosenweg 3, 4332 Stein AG

Projektverfasser:
Kohler Philipp, Rosenweg 3, 4332 Stein AG
Vogt Monika, Rosenweg 3, 4332 Stein AG

Bauvorhaben:
Carport errichten

Ortslage:
Rosenweg 3 Parzelle(n)-Nr. 957, GB Stein AG

Die öffentliche Auflage findet vom 29.05.2017 bis 27.06.2017 statt. Die Baugesuchsunterlagen liegen während den ordentlichen Bürostunden in der Gemeindeverwaltung Stein öffentlich zur Einsichtnahme auf. Einwendungen sind während der Auflagefrist beim Gemeinderat Stein schriftlich einzureichen. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Die Einwendung hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Bau und Planung


Jahresabonnemente TNW für Schüler 2017/2018

Für in Stein wohnhafte Schüler, welche die Oberstufe in Frick, Laufenburg oder Rheinfelden besuchen, besteht auch dieses Jahr die Möglichkeit ein Jahresabonnement TNW für Schüler mit Gültigkeit 01.07.2017 bis 30.06.2018 oder 01.08.2017 bis 31.07.2018 zu beantragen. Die Bestellung muss via Gemeinde erfolgen. Das Abo ist nicht übertragbar und im ganzen TNW-Gebiet gültig. Schüler, welche neu in die Oberstufe eintreten und keinen amtlich gültigen Ausweis (ID oder Pass) auf sich tragen, müssen eine Grundkarte beantragen.

Bestellungen nimmt die Gemeindeverwaltung Stein, Abteilung Finanzen (finanzen@gemeinde-stein.ch / Tel.-Nr. 062 866 40 03) bis spätestens 12. Juni 2017 entgegen. Bei der Bestellung müssen Name, Vorname, Geburtsjahr, Adresse des Schülers, Schulort sowie die gewünschte Gültigkeitsdauer angegeben werden. Benötigt der Schüler eine Grundkarte, muss der Abteilung Finanzen innert der Bestellfrist ein Passfoto eingereicht werden.

Die Abonnemente werden Ende Juni 2017 durch die Gemeinde bezahlt und den Schülern per Post zugestellt.

Abteilung Finanzen


Öffnungszeiten

Am Donnerstag, 25. Mai 2017, ist ein gesetzlicher Feiertag (Auffahrt). Am darauffolgenden Freitag hat der Gemeinderat für das Personal einen Brückentag genehmigt. Brückentage dienen zum Abbau von Überzeit oder dem Bezug von Urlaub. Somit erfolgt in der Kalenderwoche 21 am Mittwoch, 24. Mai 2017, der Arbeitsschluss bei der Gemeindeverwaltung und beim Bauamt um 16.00 Uhr. Ab Montag, 29. Mai 2017, steht das Personal der Bevölkerung gerne wieder zur Verfügung.

Wir bedanken uns für die Kenntnisnahme.

Gemeindekanzlei

Datum der Neuigkeit 22. Mai 2017