Willkommen auf der Website des Stein AG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde SteinGemeinde SteinGemeinde SteinGemeinde SteinGemeinde SteinGemeinde SteinGemeinde SteinGemeinde Stein

Gemeindenachrichten vom 3. Oktober 2018

Öffnungszeiten; Wassersparen/Bewässerungsverbot; Aktueller Stand laufender Gemeindeprojekte; Baugesuche

Öffnungszeiten

Am Nachmittag des 4. Oktobers 2018 nimmt das Gemeindepersonal an einer Instruktion der Feuerwehr zum Thema Brandschutz teil. Aus diesem Grund bleiben die Gemeindeverwaltung und das Bauamt am kommenden Donnerstagnachmittag geschlossen.

Für die Beachtung und das Verständnis danken wir vielmals.

Gemeindekanzlei

 

Wassersparen/Bewässerungsverbot

Am 8. August 2018 sah sich der Gemeinderat aufgrund der grossen Hitze und der lange andauernden Trockenheit veranlasst, Beschränkungen für die Nutzung von Trinkwasser in Kraft zu setzen. Leider lässt es der Stand des Grundwasserspiegels weiterhin nicht zu, die Verbote für das Autowaschen, das Rasenbewässern und das Auffüllen von Schwimmbecken aufzuheben. Die tieferen Temperaturen und die gelegentlichen Regenfälle in den letzten Tagen haben noch nicht die erhoffte Entspannung der Situation gebracht. Für das Verständnis und die bisherigen Anstrengungen zum Wassersparen danken wir vielmals.

Gemeinderat
 

Aktueller Stand laufender Gemeindeprojekte

Der Gemeinderat hat unser Dorf für die Unterhaltungssendung „Donnschtig Jass“ des Schweizer Fernsehens angemeldet. Mit etwas Glück wird sich Stein schon im Sommer 2019 einem breiten Publikum von seiner besten Seite präsentieren können.

Der Teil-Gestaltungsplan Rheinbrückstrasse ist nach Abschluss der letzten öffentlichen Auflage (Beschwerdemöglichkeit gegen den kantonalen Genehmigungsentscheid) in Rechtskraft erwachsen. Für das „Lindt-Gebäude“ bei der historischen Holzbrücke ist bereits ein Baugesuch bei Bau + Planung eingegangen.

Da nicht alle Gemeinden die notwendigen finanziellen Mittel ins Budget 2019 aufgenommen haben, ist das Projekt für einen Regionalen Gesamtplan Verkehr (KGV) der Sisslerfeld-Gemeinden sistiert.

Für die Projekte einer Veloverbindung zwischen den Bahnhöfen Stein und Bad Säckingen sowie eines Verleihsystems für Fahrräder wird Ende November 2018 mit der Stadt Bad Säckingen und der IBA Basel 2020 eine Informationsveranstaltung geplant.

Die Arbeitsgruppe, welche sich mit der zukünftigen Nutzung des alten Zollhauses befasst, hat sich an der Sitzung vom 28. August für eine Nutzung der Dach- und Obergeschosse als Escape-Room ausgesprochen. Was ist ein Escape-Room? Man lässt sich als Gruppe in einen Raum einsperren und hat dann 60 Minuten Zeit zur Flucht. Völlig auf sich gestellt müssen Räume erkundet und Verstecke sowie Geheimtüren aufgespürt werden. Mit List und Neugier soll der Weg hinter geheimnisvollen Gegenständen, Geräten und Zeichen herausgefunden werden. Nur so kann die Flucht gelingen. Das Spiel erfordert keine körperliche Anstrengung und ist nicht gefährlich. Teamwork und Spass stehen im Vordergrund. Escape-Rooms werden darum häufig an Vereins- und Betriebsausflügen besucht. Sie werden oft von Firmen und andern Institutionen als Instrument für die Teambildung eingesetzt. Escape-Rooms finden sich vor allem in Städten wie Basel, Bern und Luzern. Im Fricktal existiert noch keine solche Einrichtung. Der Betrieb würde durch eine lokale Institution sichergestellt. Im Erdgeschoss wird ein Eventraum favorisiert. Die Arbeitsgruppe trifft sich im November 2018 zu einer weiteren Besprechung.

Gemeinderat

 

Baugesuche

Baugesuchsnummer:

2018/38

Bauherrschaft:

Röm.-kath. Kirchgemeinde, Schulstrasse 5, 4332 Stein AG

Grundeigentümer:

Röm.-kath. Kirchgemeinde, Schulstrasse 5, 4332 Stein AG

Projektverfasser:

Röm.-kath. Kirchgemeinde, Schulstrasse 5, 4332 Stein AG

Bauvorhaben:

Installation eines Veloständers mit Dach für ca. 20 Fahrräder

Ortslage:

Schulstrasse 5, Parzelle-Nr. 923, GB Stein AG

 

Baugesuchsnummer:

2018/39

Bauherrschaft:

Novartis Pharma Stein AG, Schaffhauserstrasse 101, 4332 Stein AG

Grundeigentümer:

Novartis Pharma Stein AG, Schaffhauserstrasse 101, 4332 Stein AG

Projektverfasser:

Leo Lampel Morgan Sindall Professional Services AG, Badenstrasse 3, 4057 Basel

Bauvorhaben:

Umzug Prozessmodule Siebisolator / Mischer (SSA3) und Tablettenpresse (SSA4), im WST-222

Ortslage:

Parzelle-Nr. 682, GB Stein AG

Kantonale Zustimmung:

erforderlich

Die öffentliche Auflage findet vom 04.10.2018 bis 05.11.2018 statt. Die Baugesuchsunterlagen liegen während den ordentlichen Bürostunden in der Gemeindeverwaltung Stein öffentlich zur Einsichtnahme auf. Einwendungen sind während der Auflagefrist beim Gemeinderat Stein schriftlich einzureichen. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Die Einwendung hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Gemeinderat



Datum der Neuigkeit 2. Okt. 2018